Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissenschaftliche Fakultät - Department für Agrarökonomie

Umweltbildung zur nachhaltigen Waldentwicklung


 

Ein nachhaltiger Bildungseffekt ist insbesondere über Schüler zu erreichen. Die Partner erarbeiteten und erprobten gemeinsam eine Reihe von Bildungsbausteinen. Hierbei handelte es sich um einen Mix aus bestehenden und/oder neu zu entwickelnden Bildungsmaßnahmen. Die Innovation bestand sowohl in der kreativen Kombination dieser Instrumente als auch in ihrer Abstimmung auf die Wissensbedürfnisse einer bestimmten Klasse bzw. einzelner SchülerInnen.

Sämtliche Bausteine wurden gemeinsam mit den Betroffenen - Lehrern, Schülern, Umweltbildnern, Waldpädagogen, den Fach-Wissenschaftlern des Verbundes - geplant, durchgeführt, bewertet und weiterentwickelt. 
 
Die Ergebnisse finden sich in: 

Thomas Aenis, Hans-Peter Ende. Eva Foos & Uwe Jens Nagel (Hrsg.) (2010): Klimaplastische Wälder im nordostdeutschen Tiefland. Leitfaden zur Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung

Online (Startseite / Print on demand)             Online (PDF Dokument)



 

Vorgehensweise im Modul