Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissenschaftliche Fakultät - Department für Agrarökonomie

Urbane Klima-Gärten: Bildungsinitiative in der Modellregion Berlin

 

18.4.2017 Gerda Münnich ist verstorben.

 

Liebe Projektpartnerinnen und Projektpartner, liebe Teilnehmer*innen der Bildungsreihe „(Stadt-)gärtnern im Klimawandel“,

wir überbringen eine traurige Nachricht. Unsere Projektpartnerin und Beraterin Gerda Münnich ist am 12.4.2017 im Alter von 77 Jahren verstorben.

Frau Münnich hat unser Projekt von Anfang an begleitet, herzlich, schlau und gewitzt. Sie hat uns im Projektbeirat beraten, das Forum Stadtgärtnern mit gestaltet, durch ihren scharfen Blick für Gestalterisches für den letzten Schliff vieler Bildungsmaterialien gesorgt und die Bustour durch die Interkulturellen Gärten von Berlin am Langen Tag der Stadtnatur 2016 zum zehnten Mal verwirklicht. Sie kannte viele Menschen aus unterschiedlichsten Hintergründen und wusste, was stadtpolitisch und in den Gärten los war. Sie war eine bescheidene und stetige Mittlerin zwischen Menschen und von Ideen und ermutigte alle, die sich für Gemeinschaftsgärten engagieren wollten. 

Gerdas Empfehlungen und Ideen haben unsere Arbeit sehr inspiriert und das Projekt geprägt. 

Wir danken Dir, Gerda, für alles, Deine Freundlichkeit, Deine Herzlichkeit, Dein Teilen und Deinen unermüdlichen Einsatz! Du fehlst uns.

 

Nachruf des Allmende-Kontor Gemeinschaftsgartens: http://www.allmende-kontor.de/index.php

Gedenkseite: http://www.tempelhoferfeld.info/gedenkseite-gerda-muennich/

 

 

Wenn Sie über zukünftige Aktivitäten informiert werden wollen, 

tragen Sie sich bitte in die Mailingliste ein.

---

Sehr geehrte Stadtgärtnerinnen und Stadtgärtner, Garten- und Bildungsexperten, Wissenschaftlerinnen und Angehörige der Stadtverwaltung, liebe Interessierte,

wir sind nun dabei das Projekt abzuschließen, das heißt einen Leitfaden zu erstellen, die Wanderausstellung zu produzieren und natürlich alle Ergebnisse baldmöglichst hier auf dieser Seite zu veröffentlichen. 

Vielen Dank für Ihr Interesse und schauen Sie bald wieder vorbei!

 ---

Der Klimawandel birgt sowohl Chancen als auch Risiken für die Gartenpraxis. Gleichzeitig erfüllen städtische Grünflächen, neben vielen weiteren Aspekten, wesentliche Klimaanpassungs- und -schutzfunktionen. Das Projekt „Urbane Klima-Gärten: eine Bildungsinitiative in der Modellregion Berlin"  richtet sich an Multiplikatoren, die im ehrenamtlichen Bereich im Urban Gardening, das heißt in Kleingärten, Gemeinschaftsgärten und Nachbarschaftsinitiativen, aktiv sind. Zweck des Vorhabens ist es, mittelfristig breite Bevölkerungsschichten über das Vehikel „Garten und Gärtnern" für die Thematik Klimaanpassung zu sensibilisieren und vor allem auch zu befähigen, selbständig Klimaanpassungsmaßnahmen in den von ihnen bewirtschafteten Gärten umzusetzen und ihr Wissen weiterzutragen. Ziel ist es, einen ganzheitlichen Bildungsansatz zu entwickeln, bestehend aus konkreten Bildungsmaßnahmen und einem partizipativen Entwicklungsansatz. Die Bildungsinitiative besteht aus

  • einem modellhaften Entwicklungsprozess der gemeinsamen Problemanalyse, Planung, Umsetzung und Bewertung von Bildungsprogrammen;
  • einem Projektbeirat, welcher die Projektentwicklung kontinuierlich fachlich begleitet;
  • einem Bildungs- und Vernetzungsforum, welches die Bedeutung von Gärten für die Stadt im Sinne von Klimaschutz und -anpassung aufzeigt und insbesondere nötige und mögliche Anpassungsstrategien im Garten in den Fokus rückt;
  • konkreten Schaugärten sowie
  • einer multimedialen Kommunikations- und Informationsplattform, auf der die Projektergebnisse für die Gartenpraxis und für politische Entscheidungsträger präsentiert werden. Diese wird in enger Kooperation mit der interaktiven Internetplattform stadtacker.net umgesetzt.

 

     

 

 

Projektlaufzeit: 01.04.2015 - 30.06.2017

Förderprogramm: Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel

Förderschwerpunkt: Entwicklung von Bildungsmodulen zu Klimawandel und Klimaanpassung (Förderschwerpunkt 2)

Förderkennzeichen: 03DAS058

 

ProjektbearbeiterInnen:

Dr. Thomas Aenis, Eva Foos, Tilla Ziems und Paula Zinsmeister

 

Kontakt:

Eva Foos

Tel.: 030/2093-6516

E-Mail: eva.foos@agrar.hu-berlin.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

https://www.ptj.de/folgen-klimawandel

standardseite.text.image0

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie keine weiteren E-Mails zu zukünftigen Veranstaltungen erhalten wollen, tragen Sie sich bitte aus der Mailingliste aus.

 

zurück zur Hauptseite