Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissenschaftliche Fakultät - Ökonomik der Gärtnerischen Produktion

BIOKOOP - Vorgehen

logo

Vorgehen

Das Wissen um Ursachenkomplexe für die derzeitige Situation ist in die Netzwerkstrukturen eingebettet. Lenkungsmöglichkeiten von Außen sind nicht leicht erkennbar.

Phase I: Ursachen, Interessen, Konflikte verstehen

  • Interviews entlang der Lieferketten

Phase II: gemeinsame Lösungen

  • Nutzen des geöffneten Zeitfensters durch die Lieferketten des LEH und des NKH

Phase III: Verallgemeinern der Vorgehensweise

  • Leitfaden zur Begleitung von Veränderungsprozessen in anderen Marktsegmenten und Regionen

Strategische Ausrichtung des Projekts

Position des Teams BIOKOOP

  • Sachlich und neutral
  • Schaffen von Kommunikations- und Kooperationsstrukturen zwischen den Akteuren
  • Suche und Integrieren von Akteuren
  • Begleitung der Akteure beim Aufbau von Kooperationsbeziehungen
  • Bereitstellung und Vermittlung zum Zugang von Informationen
  • kurze Wege zwischen den Akteuren durch Kontaktlisten und genaue personelle Zuordnung von Personen zu Funktionen
  • Verbindlichkeit durch persönliche Kontakte und Verantwortungen schaffen