Humboldt-Universität zu Berlin - Gender und Globalisierung

 

Während ihres Sabbaticals vom 1. April 2022 bis einschließlich 30. März 2023 wird Prof. Dr. Christine Bauhardt von Dr. Karin Sardadvar am Fachgebiet Gender und Globalisierung vertreten. Bei akademischen sowie organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat des Fachgebiets, Christina Sickert oder an Dounia Biedermann, SHK.

 

Prof. Dr. Christine Bauhardt - Foto Prof. Dr. Christine Bauhardt

 

 

        Forschungsschwerpunkte: Gesellschaftliche Naturverhältnisse und Geschlechterverhältnisse,   

        Feministische Ökonomiekritik, Migration und Stadtentwicklung

 

   

 

 

 


 

Aktuelles

 

Die Übersetzung des Textes zum Green New Deal, u.a. beziehend auf den Vortrag vom 10. März 2022 ist jetzt auf türkisch verfügbar! In: Kültür ve Siyasette Feminist Yaklaşımlar 43/2022 (dt.: Feministische Konzepte in Kultur und Politik 43/2022)

 

Buchpublikationen: 2022 -  Ecofeminist Political Economy: Critical Refections on the Green New Deal in Post-Capitalist Futures: Paradigms, Politics, and Prospects (Samuel Alexander, Sangeetha Chandrashekeran, Brendan Gleeson)

2022 - Christine Bauhardt (2022): For More Than Forty Years on the Bookshelves: The Death of Nature – A Tribute to Carolyn Merchant. In: Ethics and the Environment 27 (1) 22, 1-16.

 

Interview mit der Humboldt-Universität zu Berlin zum Thema feministische Klassenpolitik: "Klassenfragen Folge 2: Streik für die Care Revolution", Dezember 2019.

 

10. März 2022: Feminist Approaches to the Green New Deal

 

Biographie

CV

Buchpublikationen (Auswahl)

alle Publikationen

Lehre

Aktuelle Aufsätze (Auswahl)

Sonstiges

Preise und Auszeichnungen