Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissenschaftliche Fakultät - Department für Agrarökonomie

Dr. Sarah Hackfort

 

Dr. Sarah Hackfort

Contact

Co-Leader of the Research Group BioMaterialities
Department of Agricultural Economics,
Division of Agricultural and Food Policy
Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6, 10099 Berlin

(Visitors' Address: Hannoversche Str. 27, Haus 12)
Phone: +(49)-(0)30-20 93-46 327
Mail: sarah.hackfort(at)hu-berlin.de

Research Group Co-Leader

Publications | Research Group Biomaterialities

 

Research Interests

Sustainability Science, Futures Research, New Technologies, Democracy and Society, Politics of Food and Agriculture, Feminist Theory, Political Ecology, Bioeconomy

 

Work Experience and Education

  • Senior Researcher at IZT – Institute for Future Studies and Technology Assessment gGmbH in Berlin (since 2014)

  • Head of Research Sustainability and Transformation at IZT – Institute for Future Studies and Technology Assessment gGmbH in Berlin (2015-2019)

  • Lecturer at Free University Berlin, Master Future Studies (since 2015)

  • Research Assistant at Free University of Berlin, Department of Geography (2014)

  • PhD in Economics and Social Sciences at Kassel University (2014), funded by Heinrich Böll Foundation

  • Scientific Assistant at Kassel University (2013), Competence Centre for Climate Mitigation and Adaptation CliMA (2011-2012)

  • Research assistant at Kassel University, Department of Electrical Engineering, (2008-2010)

  • Master of Political Science at Kassel University and Rutgers State University, New Jersey, USA (2002-2008)

     

Selected Publications

Peer reviewed

  • Friedrich, Beate; Hackfort, Sarah; Boyer, Miriam; Gottschlich, Daniela  (2019): Conflicts over GMOs and their Contribution to Food Democracy, in: Politics and Governance 2019, Volume 7, Issue 4, Pages 165–177.
  • Friedrich, Beate; Hackfort, Sarah K. (2018): Konfliktfeld "neue Gentechnik" - Regulierung landwirtschaftlicher Biotechnologien zwischen Innovation und Vorsorge. In: GAIA - Ecological Perspectives for Science and Society; Schwerpunkt „Neue Biotechnologien und Landwirtschaft“ (3/2018), S. 211-215.
  • Gottschlich, Daniela; Hackfort, Sarah (2016): Zur Demokratisierung gesellschaftlicher Naturverhältnisse. Und warum die Perspektiven der Politischen Ökologie dafür unverzichtbar sind, in: Politische Vierteljahresschrift. Zeitschrift der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft, Jg. 57/H. 2, 300-322.
  • Hackfort, Sarah; Burchardt, Hans-Jürgen (2016): Analyzing Socio-ecological Transformations – a Relational Approach to Gender and Climate Adaptation, in: Critical Policy Studies, S. 1-18. DOI: 10.1080/19460171.2016.1191363
  • Hackfort, Sarah (2014): Für eine Feministische Politische Ökologie des Klimawandels –  Überlegungen zu einer erweiterten Analyseperspektive auf Geschlecht und Anpassung, in: PROKLA 174/1, S. 93-110.

 

Books and Monographs

  • Hackfort, Sarah; Jakob Zwiers; Martin Hirschnitz-Garbers; Michael Schipperges (2019): Die Zukunft im Blick: Sozio-ökonomische und sozio-kulturelle Trends der Ressourcenschonung. Dessau-Roßlau: Umweltbundesamt. https://www.umweltbundesamt.de/publikationen/die-zukunft-im-blick-technologie-trends-im-nexus

  • Hackfort, Sarah; Melanie Degel; Edgar Göll; Kai Neumann (2019): Die Zukunft im Blick: Technologie-Trends im Nexus von Ressourceneffizienz und Klimaschutz. Dessau-Roßlau: Umweltbundesamt. https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/421/publikationen/uba_klirex_fachbroschuere.pdf

  • Hackfort, Sarah K. (2015): Klimawandel und Geschlecht – Zur politischen Ökologie der Anpassung in Mexiko, Baden-Baden: Nomos.

  • Degel, Melanie; Hackfort, Sarah (2017): Energieeffiziente Dienstleistungen von Stadtwerken als Beitrag zum kommunalen Klimaschutz. Kurzstudie. Berlin: IZT – Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT-Text, 2-2017).

  • Hackfort, Sarah K. (2015): Klimawandel und Geschlecht – Zur politischen Ökologie der Anpassung in Mexiko, Baden-Baden: Nomos.

Book chapters

  • Hackfort, Sarah; Gottschlich, Daniela (2019): Green Economy, in: Claudia von Braunmühl/Heide Gerstenberger/Ralf Ptak/Christa Wichterich (Hrsg.) ABC der globalen (Un)Ordnung. Von »Anthropozän« bis »Zivilgesellschaft«. S. 110-111.
  • Gottschlich, Daniela; Hackfort, Sarah K. (2016): Demokratisierung gesellschaftlicher Naturverhältnisse im Spannungsfeld von Politisierungs- und Entpolitisierungsprozessen, in:  Michael Brie, Rolf Reißig, Michael Thomas (Hg.): Transformation. Suchprozesse in Zeiten des Umbruchs. Reihe: Texte aus dem Brandenburg-Berliner Institut für Sozialwissenschaftliche Studien (BISS e.V.) Bd. 4, S. 225-256.
  • Hackfort, Sarah (2015): Bioökonomie. In: Bauriedl, Sybille (Hg.): Wörterbuch Klimadebatte. Bielefeldt: Transcript Verlag, S. 37-42.
  • Bauriedl, Sybille; Hackfort, Sarah K. (2015): Geschlechtsspezifische Verwundbarkeit, in: Sybille Bauriedl (Hg.): Wörterbuch Klimadebatte, Transcript Verlag, 95-102.
  • Hackfort, Sarah; Burchardt, Hans-Jürgen (2013): Geschlecht und Klimawandel - Feministische Perspektiven auf Verwundbarkeit in Chiapas, Mexiko, in: Dietz, Kristina; Burchardt, Hans-Jürgen; Öhlschläger, Reinhard: Umwelt und Entwicklung im 21. Jahrhundert. Perspektiven auf Lateinamerika. Baden Baden: Nomos, 151-164.

 

Other publications

  • Hackfort, Sarah (2019): Rezension. Daniela Gottschlich, 2017: Kommende Nachhaltigkeit. Nachhaltige Entwicklung aus kritisch-emanzipatorischer Perspektive, in: Gender. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft, S. 159-161.
  • Baasch, Stefanie; Blöbaum, Anke; Bauriedl, Sybille; Endrejat, Paul; Gottschlich, Daniela; Hackfort, Sarah; Hildebrandt, Jan; Kannengießer, Sigrid; Radtke, Jörg; Weller, Ines (2019): Positionspapier zum Einsatz partizipativer Verfahren in Nachhaltigkeits- und Transformationsstudien. Empfehlungen aus der interdisziplinären Partizipationsforschung. Veröffentl. Februar 2019, https://www.umweltpsychologie.de/
  • Degel, Melanie; Hackfort, Sarah (2017): Energieeffiziente Dienstleistungen von Stadtwerken als Beitrag zum kommunalen Klimaschutz. Kurzstudie. Berlin: IZT - Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT-Text, 2-2017).
  • Degel, Melanie; Hackfort, Sarah; Oertel, Britta (2017): Energieeffiziente Dienstleistungen. Starke Handwerkerinnen. In: Ökologisches Wirtschaften 31 (4), S. 40-45.
  • Hackfort, Sarah (2017): Care als sozial-ökologisches Transformationsprinzip, in: Sozial-ökologische Transformation. ksoe - Dossier der Katholischen Sozialakademie.
  • Gottschlich, Daniela; Hackfort, Sarah K.; Segebart, Dörte (2015): Hoffnungsträger Green Economy? Impulse aus der Feministischen Sozial-ökologischen Ökonomik. In: Ökologisches Wirtschaften Jahrgang 30 (Nr.2), S. 30-35.
  • Hackfort, Sarah; Ulrike Röhr (2014): Die blinden Flecken ausleuchten. Gender und Sorgearbeit in Wissenschaft und Unternehmen, in: Politische Ökologie 139 - Internationale Klimapolitik, München: Oekom Verlag, S. 140-143.
  • Gottschlich, Daniela; Roth, Stephanie; Röhr, Ulrike; Hackfort, Sarah K.; Segebart, Dörte; König, Claudia; Härtel, Annika (2014): Doing Sustainable Economy at the Crossroads of Gender, Care and the Green Economy. Debates – Common Ground – Blind Spots. Berlin, Lüneburg. (CaGE Texts, 4).

 

nach oben