Humboldt-Universität zu Berlin - Department für Agrarökonomie

Dr. Nicole Petzke


 

Foto:Nicole Petzke

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

        

 

 

 

 


Kurzportrait

  • 09/2015-12/2020  Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet „Ökonomik der Gärtnerischen Produktion“ der Lebenswissenschaftlichen Fakultät an der Humboldt-Universität zu Berlin (Projekte: Skarabäus, ORDIAmur)
  • 02/2017–12/2019  Promotion im Bereich Gartenbauwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 04/2012–04/2015  Akademische Mitarbeiterin an der Hochschule für nachhaltige

    Entwicklung Eberswalde (FH) (Projekt: ELaN)

  • 09/2011-02/2012  Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Agrar- und Stadtökologische Projekte (IASP) Berlin; gutachterliche Tätigkeit für die agrathaer GmbH
  • 06/2011-08/2011  Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet „Ökonomik der Gärtnerischen Produktion“ der Landwirtschaftlich-Gärtnerischen Fakultät an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 10/2008-11/2010  Studium der Agrarökonomik an der Humboldt-Universität zu Berlin, Abschluss: M.Sc. Agrarökonomik
  • 10/2005-10/2008  Studium der Agrarwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin, Abschluss: B.Sc. Agrarwissenschaften

Weitere Tätigkeiten

  • 09/2015-12/2015  Finanzbuchhaltung und Betreuung des Fördervereins der deutschen Schafhaltung e.V. der Vereinigung Deutscher Landesschafzuchtverbände (VDL)

 

Forschungsinteressen

  • Innovationen und Akzeptanz
  • Nachhaltigkeitsbewertungen
  • Agrarpolitik
  • Pflanzenschutz und Düngung

 

Projekte

 

Publikationen

  • 2011  „Baumschulbranche 2011: Wirtschaftliche und strukturelle Entwicklungen - Blick auf den Baumschulmarkt“. In: Branchenbuch Baumschulwirtschaft 2012. S.5-9
  • 2013  „Urbane Landwirtschaft und "Green Production" als Teil eines nachhaltigen Landmanagements."
  • 2021 "Plant protection in private gardens in Germany: between growing environmental awareness, knowledge and actual behaviour". In: Journal of Horticultural Science. S. 59-68.

 

Lehre

Humboldt Universität zu Berlin

  • Brückenmodul: "Reduzierung von Lebensmittelverlusten in Wertschöpfungsketten" (2017-2018)
  • Übungen im Modul Grundlagen des Agrarmarketing (2017-2020)