Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissenschaftliche Fakultät - Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften tEST

Humboldt-Universität zu Berlin | Lebenswissenschaftliche Fakultät | Albrecht Daniel Thaer - Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften | Nachrichten | Preis der Förderungsgemeinschaft der Kartoffelwirtschaft e.V. geht an Bachelorarbeit aus dem FG Pflanzenbau

Preis der Förderungsgemeinschaft der Kartoffelwirtschaft e.V. geht an Bachelorarbeit aus dem FG Pflanzenbau

Die Förderungsgemeinschaft der Kartoffelwirtschaft e.V. (FG) zeichnet jedes Jahr studentische Abschlussarbeiten aus, die sich mit pflanzenbaulichen, phytopathologischen oder züchterischen Fragen in Bezug auf die Kartoffel beschäftigen und eine besonders hohe wissenschaftliche Qualität und Praxisrelevanz besitzen. Dieses Jahr konnte die Bachelorarbeit von Frau Maike Eschwe diese Auszeichnung gewinnen. Das Thema der vom Fachgebiet Pflanzenbau betreuten Arbeit lautete "Spross- und Wurzelentwicklung von Solanum tuberosum L. bei Einsatz von Gärrückständen in variierenden Ablagetiefen". Grundlage der Arbeit war ein Gefäßversuch, dessen Zweck es war, die Einsatzmöglichkeiten verschiedener Gärprodukte und verschiedener Ausbringvarianten (oberflächlich vs. unterfuß) zu Kartoffeln zu prüfen. Dieser Versuch war Teil der Forschungsarbeit von Frau Dr. Christina-Luise Roß zum Thema Gärprodukte und organische Dünger. Maike Eschwe hat nicht nur die Ergebnisse wissenschaftlich ausgewertet, sondern auch den Versuch selbst durch zahlreiche Bonituren und Messungen begleitet und unterstützt. Bestandteil der Auszeichnung ist auch die Veröffentlichung der Ergebnisse in der Fachzeitschrift KARTOFFELBAU, die zeitnah erfolgen wird.