Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissenschaftliche Fakultät - Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften tEST

Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit

Übersicht

 

Derzeitige Zusammensetzung des Ausschusses für Öffentlichkeitsarbeit (14.10.2014):
 


 


 

Konzept für die Tätigkeit des Ausschusses für Öffentlichkeitsarbeit am Thaer-Institut
( April 2010)

Aufgaben

Der Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit (AfÖ) hat die Aufgabe, die Öffentlichkeitsarbeit am Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften (Thaer-Institut) zu koordinieren und anzuregen, um das Erscheinungsbild und die Ausstrahlung des Instituts in der Öffentlichkeit einheitlich darzustellen und insbesondere auf aktuelle Situationen flexibel und wirksam reagieren zu können.

Durch die Tätigkeit des Ausschusses soll die Öffentlichkeitsarbeit der Fachgebiete und Einrichtungen der Thaer-In unterstützt werden. Die Verantwortung für Inhalte der Öffentlichkeitsarbeit liegt bei den Fachgebieten und Einrichtungen des Thaer-Instituts.

Mitglieder

Mitglieder sind Vertreter der Disziplinen Pflanzenbau-, Nutztier- und Gartenbauwissenschaften, der Agrarökonomie, der AnInstitute und der studentischen Fachschaft. Die Mitglieder des AfÖ werden durch den Institutsrat bestätigt, der Vorsitzende sollte aus dem Kreis der Institutsmitarbeiter benannt werden.

Arbeitsprinzipien

Der AfÖ ist dem Institutsrat rechenschaftspflichtig und berichtet jeweils in den Institutsratssitzungen über seine Arbeit. Je nach Bedarf lädt der Vorsitzende des Ausschusses die Mitglieder zu Beratungen ein. Die aktuellen Aufgaben werden durch den Vorsitzenden und eine studentische Hilfskraft erledigt und je nach Sachlage mit dem Dekanat abgestimmt.

Möglichst vielfältige Formen und Methoden der Öffentlichkeitsarbeit sind zu nutzen. Die Zusammensetzung des Ausschusses garantiert, dass aus allen Bereichen des Instituts entsprechende Informationen angeboten werden. Eine enge Zusammenarbeit besteht mit dem Verein "Freunde und Förderer der LGF", dem ALUMNI-Verein der Fakultät sowie der "Fördergesellschaft Albrecht Daniel Thaer Möglin e.V.". Der Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit ist berechtigt, sich mit Kurzmitteilungen (z.B. Ankündigung von Fakultätsveranstaltungen, Berichte über Veranstaltungen, auch über herausragende Forschungsleistungen und Forschungsprojekte) an Medien und andere Interessierte zu wenden. Umfassende und langfristige, planbare Informationen, insbesondere Stellungnahmen zu besonderen Ereignissen, sind mit dem Fakultätsrat bzw. dem Dekanat abzustimmen.

Als Kommunikationsplattform erhält der AfÖ die Zugangsberechtigung zum Link „Pressemitteilungen“ auf der Internetstartseite des Thaer-Insituts (www.agrar.hu-berlin.de). Über die Einstellung von Informationen entscheidet im Regelfall der Vorsitzende des AfÖ, in besonderen Fällen ist die Zustimmung des Dekans oder des Institutstsrates einzuholen. Der AfÖ ist berechtigt, Zuarbeiten für die „Pressemitteilungen“ aus den Fachgebieten zu überarbeiten und in eine entsprechende Form zu bringen. Inhalte dürfen dabei nicht verändert werden. Mehrmals pro Jahr werden diese Pressemitteilungen erweitert durch zusätzliche Informationen im Thaer-Institut infoblatt zusammengestellt und an Mitarbeiter und Studierende elektronisch verschickt.

Das Dekanat unterstützt durch die Bereitstellung einer studentischen Hilfskraftstelle die Arbeit des AfÖ. Jährlich wiederkehrender finanzieller Bedarf für Messen und Ausstellungen wird im Haushalt des Thaer-Insituts eingestellt. Sonstiger materieller Bedarf (z.B. Reparaturen, Verbrauchsmaterial) wird nach vorheriger Bestätigung durch den Verwaltungsleiter ebenfalls aus dem Institutshaushalt finanziert.

Der AfÖ unterstützt je nach Möglichkeit die Durchführung von Veranstaltungen der Departments bzw. der Fachgebiete. Die Beratungen des Ausschusses sind öffentlich. Termine und Protokolle werden im Intranet des Instituts veröffentlicht.

Tätigkeitsfelder

 

 

 

  • Erarbeitung von zentralen Informations- und Werbematerialien für das Institut bzw. Überarbeitung vorhandener Materialien. Dazu gehören: Internetinformationen, Poster, Faltblätter, Broschüren, Videos u.a.
  • Koordinierung der Vorbereitungstätigkeit zur Beteiligung an Messen, Ausstellungen und anderen Präsentationen (z. B. Grüne Woche, BraLa, DLG-Feldtage, Eurotier, Agritechnica, IPM )
  • Verbreitung von Informationen durch Kontaktierung geeigneter Medien sowohl direkt durch den AfÖ als auch über die Pressestelle der Humboldt-Universität zu Berlin
  • Mitwirkung bei weiteren Aktivitäten zur Öffentlichkeitsarbeit (z. B. Informationsveranstaltungen für zukünftige Studierende (Bildungsmessen) und andere Maßnahmen des Studienmarketings, Absolvententreffen, zentrale Veranstaltungen des Thaer-Instituts
  • Nutzung des Veranstaltungskalenders des Instituts im Internet
  • Mitwirkung bei der Suche nach Sponsoren für das Thaer-Insitut

 

 

 

Berlin, im April 2010