Humboldt-Universität zu Berlin - Pressemitteilungen

15 Jahre Entwicklungspolitische Diskussionstage

Das Seminar für Ländliche Entwicklung und die Heinrich-Böll-Stiftung laden Sie herzlich ein zu folgenden Themen: Europas Freihandel und Afrikas Agrarmärkte - Climate-Smart Agriculture - Gender-basierte Gewalt in deutschen Flüchtlingslagern
  • 15 Jahre Entwicklungspolitische Diskussionstage
  • 2016-05-11T09:00:00+02:00
  • 2016-05-13T12:30:00+02:00
  • Das Seminar für Ländliche Entwicklung und die Heinrich-Böll-Stiftung laden Sie herzlich ein zu folgenden Themen: Europas Freihandel und Afrikas Agrarmärkte - Climate-Smart Agriculture - Gender-basierte Gewalt in deutschen Flüchtlingslagern
  • Wann 11.05.2016 09:00 bis 13.05.2016 12:30 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Heinrich-Böll-Stiftung, Großer Saal 1, Schumannstr. 8, 10117 Berlin
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

20160511.text.image0

 

15 Jahre Entwicklungspolitische Diskussionstage

 

In diesem Jahr feiern die Entwicklungspolitischen Diskussionstage (EPDT) ihr 15-jähriges Jubiläum. Seit 2002 bieten sie als mehrtägige öffentliche Ver-anstaltung Raum für den Austausch zwischen Wissenschaft und entwicklungspolitischer Praxis. Die eingeladenen Referent/innen aus unter-schiedlichen Institutionen und Fachrichtungen diskutieren aktuelle Themen der Internationalen Zusammenarbeit und geben so viele Anstöße für weiterführende Debatten.

Auch 2016 greifen die EPDT wieder Themen auf, die im entwicklungspolitischen Dialog besonders kontrovers diskutiert werden. Fragen rund um geschlechtsspezifische Gewalt in deutschen Flücht-lingsunterkünften, Freihandelsabkommen zwischen Afrika und der EU sowie das Landwirtschaftsmodell der Climate-Smart Agriculture stehen in diesem Jahr im Fokus.

Wir laden Sie herzlich ein, an diesen spannenden Diskussionen teilzunehmen.

 

Weitergehende Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer.

 

Informationen für Besucher/innen:

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Veranstaltungen finden am 11. Mai auf Englisch, am 12. und 13. Mai auf Deutsch statt. Eine Simultanübersetzung kann nicht angeboten werden.