Humboldt-Universität zu Berlin - Pressemitteilungen

Jahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Moor- und Torfkunde

Fachtagung „Moore“ am Fachgebiet Bodenkunde und Standortlehre der Humboldt-Universität zu Berlin - gleichzeitig Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Moor- und Torfkunde Thema sind Moore mit S-Bahnanschluss und j. w. d. - mit Exkursionen!
  • Jahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Moor- und Torfkunde
  • 2015-09-23T14:00:00+02:00
  • 2015-09-26T17:30:00+02:00
  • Fachtagung „Moore“ am Fachgebiet Bodenkunde und Standortlehre der Humboldt-Universität zu Berlin - gleichzeitig Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Moor- und Torfkunde Thema sind Moore mit S-Bahnanschluss und j. w. d. - mit Exkursionen!
  • Wann 23.09.2015 14:00 bis 26.09.2015 17:30 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Humboldt-Universität zu Berlin Invalidenstraße 42, 10115 Berlin Hörsaal 7
  • Teilnehmer Mit Anmeldung!
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

20150923.text.image0

Die Fachtagung „Moore“ hat ein spezielles Thema: „Moore mit S-Bahnanschluss und j. w. d.“. Die Region Berlin-Brandenburg gehört zu den Moorreichsten in Deutschland und beinhaltet eine Millionenmetropole mit ca. 750 ha Mooren. Der historische und aktuelle Nutzungsdruck und die sich daraus ergebenden Diskussionen über eine nachhaltige Nutzung oder den Schutz der Moore sind sehr vielfältig: die Berliner Moore sind als Naturschutzgebiete wichtiges Refugium seltener Tiere und Pflanzen und mächtige Kohlenstoffspeicher, sind aber gefährdet durch Entwässerungen im Zuge der Trinkwassergewinnung. Die Brandenburger Moore — wie der Berliner sagt „janz weit draußen (j. w. d.)“ — haben sich in den letzten 300 Jahren durch Entwässerung, Torfabbau aber vor allem Landwirtschaft sehr stark in Quantität und Qualität verändert. Hier gilt es, nachhaltige Lösungen für große Flächen zu finden. Vor diesem fachlichen Hintergrund ist die Fachtagung „Moore“ angesiedelt.