Humboldt-Universität zu Berlin - Pressemitteilungen

Humboldt-Universität zu Berlin | Albrecht Daniel Thaer - Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften | Pressemitteilungen | Archiv | Archiv 2014 | Neue Zierpflanzen für den Gartenbau - Das Lehr - und Forschungsgebiet Gärtnerische Pflanzensysteme auf der Internationalen Pflanzenmesse in Essen 2014

Neue Zierpflanzen für den Gartenbau - Das Lehr - und Forschungsgebiet Gärtnerische Pflanzensysteme auf der Internationalen Pflanzenmesse in Essen 2014

Bericht der Arbeitsgruppe "Neue Zierpflanzen" von der IPM.
Auf der 32. Weltmesse des Gartenbaus in Essen stellte auch die Arbeitsgruppe „Neue Zierpflanzen“ Neuheiten aus. Auf dieser Internationalen Pflanzenmesse, die vom 28. bis 31.01.2014 stattfand, konnten insgesamt 1.554 Aussteller aus 45 Ländern registriert werden. Etwa 75.000 Fachbesucher schauten sich diese Messe an. Beim Neuheitenschaufenster in Halla 1a, der „Green City“, wurden vom Lehr und Forschungsgebiet GärtnerischePflanzensysteme
, Herrn Dr. H. Grüneberg u. Frau D. Helbig, gemeinsam mit dem Gartenbauberatungszentrum Straelen (GBZ), Herrn Peter Tiede-Arlt, 10 verschiedene neue Zierpflanzen gezeigt. Das Interesse bei Zierpflanzenzüchtern, Jungpflanzenfirmen, Gartenbauwissenschaftlern wie Gartenbau-Produzenten, Studenten und Auszubildenden war sehr hoch. Eine Umfrage hinsichtlich der Attraktivität und eines möglichen Potenzials zur Sortimentserweiterung über die ausgestellten Pflanzen fand sehr großes Interesse und wurde vielfach genutzt. Insgesamt kann die Teilnahme an dieser Ausstellung, die uns durch die Unterstützung des
Zentralverbandes Gartenbau (ZVG) ermöglicht wurde, als sehr erfolgreich eingeschätzt werden.
 
Diana Helbig u. Heiner Grüneberg