Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissenschaftliche Fakultät - Ressourcenökonomie

Dissertation von Anne Margarian, 2010

Die regionale Spezifität des Agrarstrukturwandels

Beginn: Januar 07
Ende: Dezember 10

In der Dissertation wird ein theoretisches Modell zur Erfassung der Rolle der Interaktion der Betriebe auf dem Bodenmarkt für den betrieblichen Strukturwandel im Agrarsektor erarbeitet. Die abgeleiteten Hypothesen werden anhand von Sekundärdaten in einem Panelmodell und mithilfe von regionalisierten Expertenbefragungen in einer Pfadanalyse überprüft. Ziel ist es, die beobachtbaren betrieblichen und regionalen Unterschiede in den Betriebsentwicklungsstrategien ökonomisch zu erklären.

Bearbeiter: Margarian, Anne

Kooperationspartner:

Betreuer: Prof. Dr. Dr. h.c. Konrad Hagedorn

Finanzierung: Teile der Analysen erfolgten im Rahmen der Zentralevaluation der Agrarinvestitionsförderung mit Mitteln der EU, des Bundes und der Länder.