Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissenschaftliche Fakultät - Ressourcenökonomie

Dissertation von Brijesh Bhatt

Governance-Strukturen zur Verbesserung der Energieeffizienz in der Elektrizitätsverteilung zur Bewässerung in Andhra Pradesh

Beginn: Januar  2010
Ende: Januar 2014

Die niedrige Energieeffizienz in der Bewässerung Andhra Pradeshs stellt weiterhin eine Herausforderung dar – vor allem wegen der nicht gemessenen und subventionierten Stromlieferungen, der schlechten Infrastruktur und hohen Verluste in der Übertragung und Verteilung von Strom. Der Stromsektor war in den letzten Jahren großen strukturellen Veränderungen, gekoppelt mit Gesetzesreformen zur Verbesserung der Energieeffizienz für die Wirtschaft, ausgesetzt. Die Dissertation wird sich auf die Auswirkungen dieser Reformen auf der Ebene der Verteilung konzentrieren und hier insbesondere auf die Ebene der Bauern und die Diffusion von energieeffizienten Technologien eingehen. Die Studie verfolgt einen evolutionären Ansatz, um den Zusammenhang zwischen institutionellem und technologischem Wandel zu analysieren. Durch Verwendung des analytischen Rahmens der Institutionen der Nachhaltigkeit (IoS) wird sie Wechselwirkungen zwischen den beteiligten Akteuren und Governancestrukturen analysieren und versuchen, jene Faktoren zu identifizieren, die den technologischen Wandel in der Energieverteilung beeinflussen. Es wird dabei auf die Methodik der vergleichenden Fallstudie zurückgegriffen, um die verschiedenen Dimensionen der Governance von Energieeffizienz aus transaktionskostenanalytischer Sicht zu analysieren, um in der Folge eine geeignetere institutionelle Struktur zu identifizieren.


Bearbeiter: Bhatt, Brijesh

Betreuer: Prof. Dr. Dr. h.c. Konrad Hagedorn, Dr. Christine Werthmann

Finanzierung: Deutscher Akademischer Austausch Dienst (DAAD)

Veröffentlichungen und Vorträge: Siehe