Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissenschaftliche Fakultät - Institut für Genossenschaftswesen

Tagung am 19. Oktober 2010

  bild1bild2

Weitere Fotos und die Vorträge der Referenten finden Sie hier.   


Das Fachgebiet Kooperationswissenschaften organisierte im Rahmen der 200-Jahr-Feierlichkeiten der Humboldt-Universität zu Berlin am 19. Oktober 2010 die Tagung "20 Jahre Agrargenossenschaften - Bilanz und Ausblick"

Die Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten im Jahr 1990 hat die Land- und Agrarwirtschaft grundlegend verändert.
Die Umgestaltung der ostdeutschen Agrarstruktur und ihre Ausrichtung auf die Bedingungen des EU – Agrarmarktes haben zukunftsorientierte Unternehmen entstehen lassen. Die LPGen wurden von ihren Mitgliedern zu einem großen Teil in Agrargenossenschaften umgewandelt.

Anfangs herrschte große Skepsis über die Erfolgsaussichten dieses neuen Unternehmenstyps. Gleichwohl haben sich die Agrargenossenschaften in den vergangenen 20 Jahren erfolgreich als zukunftsfähiges Modell für landwirtschaftliche Kooperation entwickelt.

Mit dieser gemeinsamen Tagung möchten der Deutsche Raiffeisenverband und die Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin die Leistungen der Agrargenossenschaften würdigen. Zugleich wird auch ein Blick in die Zukunft geworfen. Welche unternehmerischen Herausforderungen stellen sich für die Agrargenossenschaften?

Das Programm zur Tagung finden Sie hier.

Den Pressebericht der Landwirtschaftlich-Gärtnerischen Fakultät können Sie hier lesen.

Weitere Presseberichte zur Tagung finden Sie hier zum download.