Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissenschaftliche Fakultät - Ressourcenökonomie

Nachrichten aus der Humboldt-Universität zu Berlin

10.06.2020 „Ein Vordenker der heutigen Wissenschaftslandschaft“
Ein Gespräch mit HU-Professor Christoph Markschies über Adolf von Harnack zu dessen 90. Todestag. Der Theologe war Mitbegründer der heutigen Max-Planck-Gesellschaft und Generaldirektor der heutigen Staatsbibliothek.
10.06.2020 HU-Podcast: „Angeln ist ein multidimensionales Erlebnis“
Im Gespräch: Professor Robert Arlinghaus über "Fischbesatz" und "Entnahmefenster" und darüber, warum es überhaupt so viele Menschen mit der Angel ans Wasser zieht.
05.06.2020 Die klügste Nacht des Jahres im Museum. Und im Radio
radioeins sendet die Lange Nacht der Wissenschaften am 6. Juni 2020 / HU-Präsidentin Sabine Kunst stellt das Projekt „Theater des Anthropozän“ vor.
01.06.2020 Ausschreibungsrunde des Humboldt Research Track Scholarships gestartet
Die HU vergibt im Rahmen der Exzellenzstrategie erneut Humboldt Research Track Scholarships / Bis zum 15. Juli 2020 bewerben!
29.05.2020 DFG fördert neuen Sonderforschungsbereich an der HU
Der SFB 1404 „FONDA – Grundlagen von Workflows für die Analyse großer naturwissenschaftlicher Daten“ wird ab 1. Juli 2020 gefördert
26.05.2020 Peter Hegemann erhält Shaw Prize
Der Shaw-Preis der Biowissenschaften und Medizin geht in diesem Jahr an Peter Hegemann – zusammen mit Forschern der Universitäten Oxford und Würzburg
19.05.2020 Schrittweise Öffnung der Universitätsbibliothek
Kontaktarme Ausleihe für HU-Angehörige möglich
19.05.2020 Forschen in Zeiten von Corona
Wie der Alltag an der Humboldt-Universität langsam wieder hochfährt
18.05.2020 Patentrecht in der Coronakrise – ein zweischneidiges Schwert
Patente können Anreize für medizinische und technische Innovationen setzen, ohne die die Bewältigung der Corona-Pandemie nicht möglich ist.
15.05.2020 Offener Umgang mit sexueller und geschlechtlicher Vielfalt an Berliner Schulen eher selten
Studie der Humboldt-Universität zu Berlin und der Sigmund Freud PrivatUniversität mit Ergebnissen zu einem umstrittenen Thema
14.05.2020 Anteil frei zugänglicher Artikel von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Berliner Hochschulen steigt weiter an
Open-Access-Quote im Jahr 2018 liegt bei 41,5 Prozent und damit um drei Prozentpunkte höher als der Wert für 2017
14.05.2020 HU-Podcast: „Ein gutes Leben muss man fühlen“
Ein Gespräch mit HU-Professor Andreas Reckwitz über Singularisierungsprozesse in der spätmodernen Gesellschaft – und wie sich diese kulturellen Differenzen auf die neue und alte Mittelklasse auswirken
11.05.2020 „Saving Antiquities“ – Ein neues Projekt vermittelt spielerisch Hintergründe und Funktionsweisen des Kulturgutschutzes
Die VolkswagenStiftung fördert ein institutionenübergreifendes Projekt ab Oktober 2020
08.05.2020 Drei Fragen – Drei Antworten
... mit Prof. Dr. Dirk Brockmann vom Institut für Theoretische Biologie an der Humboldt-Universität zu Berlin
06.05.2020 Forschung über Verlustempfinden in der Moderne
Kurzporträt von Prof. Dr. Andreas Reckwitz vom Institut für Sozialwissenschaften der HU
05.05.2020 Die digitale Humboldt-Universität
Wie Lehrende und Studierende das digitale Sommersemester 2020 meistern
04.05.2020 Warum Permafrost früher auftauen könnte als bislang angenommen
In einer Studie modellieren Forschende verschiedene Klimaerwärmungsszenarien in Nordostsibirien
04.05.2020 Erste Promovenden der Graduate School „Advanced Materials“
22 Doktorandinnen und Doktoranden der Berliner Universitäten HU, FU, TU sowie der Universität Potsdam wurden im April in der Graduiertenschule aufgenommen
04.05.2020 Schneller Zugang zu aktuellen wirtschaftswissenschaftlichen Quellen
Forschende der Berlin School of Economics haben eine Webseite erstellt, die einen schnellen Überblick zu wissenschaftlichen Beiträgen aus aller Welt zum Thema „Corona & Economics“ ermöglicht
27.04.2020 Berlin University Alliance tritt DKK bei