Humboldt-Universität zu Berlin - Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften

Silomanagement - Einsinktiefe

header

Einsinktiefe

Die Messung der Einsinktiefe des Verdichterfahrzeugs erfolgt über ein System von 8 Abstandssensoren, die je zur Hälfte vorne und hinten am Fahrzeug montiert sind. Ein Mikrocontroller fragt getaktet die aktuellen Messwerte ab. In der derzeitigen Testphase werden die Messwerte über eine Funkstrecke auf einen Laptop übertragen, wo sie in Echtzeit visualisiert und gespeichert werden. Auswertstrategien werden über in Videosequenzen eingeblendete Messwerte gefunden (Situationsanalyse). Beim geplanten Onlinesystem sollen Verarbeitung und Speicherung an Bord des Fahrzeugs erfolgen. Da auch die Neigung des Fahrzeugs für die Auswertung eine Rolle spielt, wurde ein Neigungssensor entwickelt, dessen Daten ebenfalls über das Sensorsystem abgefragt und gespeichert werden. Die Entwicklung des Prototyps erfolgt an einer Vibrationswalze. Vorgesehen sind aber auch einstellbare Profile für andere Fahrzeugarten.

 

Sensorprinzip2
Sensorplatine
Platine
Abb.1: Sensorprinzip
Abb.2: Sensorplatine
Abb.3: Mikrocontroller & Sensor

 

Sensor vorne

Mikrocomputer
Abb.4: Abstandssensoren vorne
Abb.5: Abstandssensoren hinten
Abb.6: Mikrocontroller

 

Auswertung

 

Sensorprinzip


Neigungssensor
Abb.7: Sensoren & Auswertung
Abb.8: Problematische Messsituation
Abb.9: Neigungssensor