Humboldt-Universität zu Berlin - Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften

Silomanagement - Bohrprobenahme

header

Bohrprobenahme

Um die Entnahme von Silageproben an der Anschnittfläche zu erleichtern, wurden 10 Stechzylinder gefertigt. Sie können über einen Aufnahmeflansch an eine langsam drehende Bohrmaschine montiert werden. Die Stechzylinder haben eine Länge von 190 mm und einen Durchmesser von 56 mm. Die Schneide ist aus Spezialstahl und hat sich durch bessere Schneidwirkung gegenüber anderen Systemen auch bei Grassilage bewährt. Abb. 3 zeigt das verwendete System im Vergleich zu dem von Pioneer (vorne).



 Bohrproben
Abb.1: Bohrprobenentnahme
Abb.2: Gefüllter Stechzylinder
Abb.3: Vergleich Probenahmegeräte