Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissenschaftliche Fakultät - Institut für Genossenschaftswesen

Das Institut

Das Institut richtet sein besonderes Augenmerk auf die Belange und Interessen der Genossenschaften, ihrer Mitglieder und ihrer Verbände. Durch die Zusammenarbeit von Hochschullehrern und Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Fachbereichen verfügt das Institut über interdisziplinäre wissenschaftliche Kompetenz, welche die Forschungsbereiche der Wirtschafts-, Sozial- und Agrar- sowie Rechtswissenschaften abdeckt. Über Studien und Publikationen gibt das Institut immer wieder Impulse für die deutsche Genossenschaftsentwicklung. In Forschung und Lehre kooperiert das Institut eng mit weiteren Instituten der Arbeitsgemeinschaft genossenschaftswissenschaftlicher Institute (AGI), mit Praktikern aus Genossenschaften und deren Verbänden und mit zahlreichen national und international anerkannten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern.

 

Das Institut fungiert als zentrale Anlaufstelle für Genossenschaftsforschung an den Universitäten in den ostdeutschen Bundesländern. Dabei sieht sich das Institut nicht nur in Deutschland als Mittler in der Transformation zwischen West und Ost, sondern auch als Kontaktadresse und Brücke für die Erforschung und Unterstützung von Genossenschaften in Mittel- und Osteuropa sowie im asiatischen Raum.
 

Über sein Vorlesungsangebot und die Mitwirkung in Diplom- und Masterstudiengängen sichert das Institut die Verankerung und Vermittlung genossenschaftswissenschaftlichen Know-Hows und managementorientierten Grundlagenwissens an der Humboldt-Universität zu Berlin ab. 

Im Sommersemester 2011 sind 35 Masterstudentinnen und -Studenten für das Fach Kooperation und genossenschaftliche Organisationen (6 ECTS) eingeschrieben. Es kann angenommen werden dass es sich beim Studienangebot an der HU-Berlin damit um einen der bestbesuchtesten genossenschaftswissenschaftlichen Masterkursen im europäischen Vergleich handelt. Weitere Angebote sind im Aufbau.