Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissenschaftliche Fakultät - Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften tEST


 

Archiv:

 


05.11.2020


 

Neuerscheinung des Lehrbuches...

 

Ernährung landwirtschaftlicher Nutztiere

Heinz Jeroch, Winfried Drochner, Markus Rodehutscord, Annette Simon, Ortwin Simon und Jürgen Zentek (Hg.)


 

Dieses Buch beinhaltet in gestraffter Form das aktuelle Wissen der Teilgebiete Ernährungsphysiologie, Futtermittelkunde und Fütterung im Fach Ernährung landwirtschaftlicher Nutztiere und stellt diese im Zusammenhang dar.

3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage 2020. 701 S., 252 Tabellen, 146 Abbildungen, geb. ISBN 978-3-8252-8763-4

 


 24.08.2020


 

Die neueste Ausgabe des Journal of Dairy Research behandelt Tierwohl im Fokus - speziell gibt es eine Sektion „Kuh-Kalb-Kontakt“.

 


DairyCare: Husbandry for wellbeing

Volume 87 - Special Issue S1 - August 2020

 

Dort hat Edna Hillmann zusammen mit Kolleginnen vier Artikel verfasst:

 

Methodological terminology and definitions for research and discussion of cow-calf contact systems

Methodology for experimental and observational animal studies in cow-calf contact systems

Play and social behaviour of calves with or without access to their dam and other cows

Short- and long-term effects of rearing dairy calves with contact to their mother on their reactions towards humans

Foto: Regula Schneider, ETH Zürich

 


01.08.2020


 

Die Arbeiten an unserem Projekt "NaTiMon" haben begonnen....

 

mehr dazu...

 


25.07.2019


 

Unsere Doktorandin
Aijan Tolobekova
hat ihre Dissertation verteidigt
zum Thema
"Analyse der Tier-Umwelt-Interaktionen bei Yaks (Bos grunniens) im kirgisischen Hochgebirge"

 

Herzlichen Glückwunsch, Aijan!

 


12.06.2019


 

Lange Nacht der Wissenschaften 2019 - Nachlese

 

Die Bauernzeitung

(Hilmar Baumgarten)

berichtete:

 


22.05.2019


 

Workshop am Thünen-Institut

 

Prof. Edna Hillmann nahm zusammen mit Wissenschaftlern aus 8 Ländern an einem Workshop teil, um die Forschung zur gemeinsamen Haltung von Kuh und Kalb voranzubringen....

 

mehr Informationen dazu ►

Bild- und Textquelle: https://twitter.com/thuenen_aktuell?lang=de


15.05.2019


 

Verteidigung der Doktorarbeit

 

Camille Raoult hat an der Uni Bern mit großem Erfolg (Bestnote!) ihre Doktorarbeit verteidigt.

Wir gratulieren.

 

Von links nach rechts: Prof. H. Würbel (universitärer Betreuer), Prof. B. Wechsler (Arbeitsgruppenleiter), Camille Raoult, dahinter: Prof. H. Bollwein (Mentor) und PD Dr Lorenz Gygax
(fachlicher Betreuer).

Text und Bild: Lorenz Gygax

 


03.05.2019


„Osterlämmer in Dahlem“

 

 

Unsere Ziegen haben zusammen 14 gesunde Lämmer zur Welt gebracht.

Gemeinsam leben sie auf unserer Versuchsstation auf dem Campus Dahlem.

 

 

 

 

(Text und Bild: Edna Hillmann)

 


März 2019


"Schweinerei in Dahlem"

 

Nachdem mit erneut großartiger Unterstützung der Fachschaft der Schweinestall auf dem Campus Dahlem flottgemacht wurde...

 

... sind Anfang März acht  Schweine eingezogen.

 

(PD Dr. Lorenz Gygax)

 


 04.03.2019


Erfolgreicher Projektabschluss mit Verteidigung der Promotion

Am 4. März 2019 fand die Verteidigung der Promotion von Joanna Stachowicz statt, die von Prof. Dr. Edna Hillmann und Dr. Nina Keil (Zentrum für tiergerechte Haltung) betreut worden war.

Gutachter waren Prof. Dr. Hanno Würbel (Universität Bern) und Prof. Dr. Susanne Ulbrich (ETH Zürich).

Damit wurde das Projekt "Laufhofnutzung bei Milchziegen" an der ETH Zürich erfolgreich abgeschlossen.

 


28.11.2018


Forschungspreise anlässlich der 50. Tagung Angewandte Ethologie

Anlässlich der 50. Internationalen Tagung Angewandte Ethologie wurden die Forschungspreise der Internationalen Gesellschaft für Nutztierhaltung (IGN) verliehen.

 

In einer feierlichen Zeremonie durfte PD Dr. Lorenz Gygax einen Sonderpreis für seinen Artikel „Wanting, liking and welfare: The role of affective states in proximate control of behaviour in vertebrates“ (https://doi.org/10.1111/eth.12655) entgegen nehmen.

 

 

 

Foto; von links: Dr. A-C. Wöhr (Präsidentin der IGN, LMU München); PD Dr. L. Gygax (HU Berlin), Prof. Dr. B. Puppe (Jury IGN-Forschungspreis, FBN Dummerstorf)

LG2

 


05.10.2018


 

Herbstputz auf der Forschungsstation - die Fachschaft packt an!

Am 5. Oktober haben Mitglieder unseres Fachgebietes gemeinsam mit Kollegen der Forschungsstation des Campus Dahlem, der Technischen Abteilung und Studierenden der Fachschaft des Thaer-Institutes alte Versuchsanlagen zurückgebaut, um Platz zu schaffen für neue Projekte.

Bei bestem Wetter wurde geflext, geschraubt und zertrümmert.

Zur Stärkung gab es Würstchen vom Grill und selbstgebackenen Kuchen.

 

Ganz herzlichen Dank an die Fachschaft für Eure großartige Unterstützung!

 

 


30.07.2018


 

Unser Fachgebiet hat einen neuen Namen:

Entsprechend eines Vorschlags des Geschäftsführenden Direktors des Albrecht Daniel Thaer- Institutes und der Zustimmung im Institutsrat wird das

Fachgebiet Tierhaltungssysteme und Verfahrenstechnik

mit sofortiger Wirkung umbenannt in

Fachgebiet Tierhaltungssysteme und Ethologie.

 


 

 

 


zurück zur Startseite