Humboldt-Universität zu Berlin - Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften


PigDisc


Entwicklung eines Monitoringsystems für Schweine zur kontinuierlichen Aktivitäts- und Temperaturerfassung


Die rechtzeitige Identifizierung von suboptimalen Zuständen bei Schweinen ermöglicht ein frühzeitiges Eingreifen und trägt damit zur Tiergesundheit und zur Tiergerechtheit eines Haltungssystems bei.

Ziel und innovativer Ansatz dieses Projektes ist die Entwicklung eines neuartigen Monitoringssystems zur Erfassung und Auswertung des Gesundheits-zustandes von Schweinen. Meh­rere spezifische Vorrichtungen und Verfahren sind dafür notwendig. Mit dem zu entwickelnden System soll es ermöglicht werden, objektive Daten über die Veränderung des Bewegungsprofils sowie der Ohrtemperatur des Einzeltieres verfügbar zu machen.

PigDisc

Daher müssen auch für die nachgeordneten Abläufe geeignete Datenstrukturen, Workflows, Kommunikationsstrukturen etc. konzipiert und entwickelt werden, die mit der vorhandenen Herdenmanagementsoftware kompatibel sind.

Am Fachgebiet Tierhaltungssysteme und Verfahrenstechnik an der Humboldt-Universität zu Berlin wird eine Methode zur Analyse und Bewertung von tierindividuellen Veränderungen entwickelt.


Förderung:

Zentrales Inovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi)


Projektpartner:

Frankenförder Forschungsgesellschaft mbH, FiberCheck GmbH, LSE – Lightweight Structures Engineering GmbH


Produkte:

Sensordisc, Funkmodule, Softwaretools zur Datenverarbeitung


Laufzeit:

2013 bis 2016 (abgeschlossen)

Projektleiter:

Prof. Dr. Otto Kaufmann

bearbeitende Mitarbeiterin:


Dr. Mihaiela Rus