Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissenschaftliche Fakultät - Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften tEST

Forschung Pflanzenzüchtung

Kleiner Liebling
Foto: Ina Pinker
Entwicklung und Erhaltung von Variationsstammbäumen

entstanden durch spontane oder induzierte Mutationsereignisse an folgenden Kulturen:

Pelargonium ‚Kleiner Liebling‘

(Modellobjekt mit ca. 60 Variationen)

Pelargonium ×crispum / ×domesticu

Lobelia sp.

Peristrophe sp.

Plectranthus sp.

Portulaca sp.

 

Entwicklung und Erhaltung generativer Zuchtstammbäume

entstanden durch Kreuzungsarbeiten an folgenden Kulturen:

Pelargonium spp.

Linaria spp

Otacanthus

Fragaria spp. (in Koop. mit Fa. Hansabred GmbH & Co.KG)

 

Forschungsschwerpunkte

Zuchtstammbaumentwicklung und Arteinkreuzung

Domestikationseffekte

Nutzung der Heterosis in der Klonzüchtung

Entwicklung „Neuer Zierpflanzen“ nach dem Allopolyploidieprinzip

Auslösen von Ploidiemutationen und Entwicklung effizienter Mutationssysteme

Musteranalysen / Chimärische Variation