Humboldt-Universität zu Berlin - Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften

WIKIMooS-Workshop II

Am 30. November 2021 fand der zweite Workshop im Rahmen des Projekts WIKIMooS statt. Das Ziel der Veranstaltung war, über den Ablauf und die Ergebnisse der Geländekampagne 2020/21 zu berichten, erste Ergebnisse und Auswertungsmöglichkeiten vorzustellen und das weitere Vorgehen in der konkreten Gestaltung des WIKIMooS-Tools mit den künftigen NutzerInnen abzusprechen. Außerdem war der Workshop II eine gute Gelegenheit, den Kontakt mit dem WIKIMooS-Netzwerk wieder aktiv herzustellen und neue Netzwerkmitglieder willkommen zu heißen. 

Durch die Kontaktaufnahme mit lokalen ExpertInnen im Zuge der Geländekampagne ist die Sichtbarkeit unseres Projekts in der Moor-Community bundesweit und sogar international viel besser geworden. Tatsächlich gab es über die letzten zwei Jahre auch einen deutlichen Zuwachs des WIKIMooS-Netzwerks und die zahlreiche Teilnahme am WIKIMooS-Workshop II bestätigt die Aktualität der behandelten Thematik. An der Veranstaltung am 30. November, die aufgrund der pandemischen Situation nur im Online-Format organisiert werden konnte, gab es 55 TeilnehmerInnen aus 9 deutschen Bundesländern (Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Bremen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Bayern und Baden-Württemberg) und aus der Schweiz (Kantone Bern, St. Gallen und Aargau).

Die Veranstaltung wurde von Frau Prof. Jutta Zeitz eröffnet, die alle TeilnehmerInnen begrüßte und einleitend auf die wichtigsten inhaltlichen und technischen Aspekte des Workshops einging. Der Hauptteil des Workshops war dreiteilig strukturiert. Herr Laurentiu Constantin hielt drei Vorträge:

Teil I – Gelände
Teil II – Labor
Teil III – Tool-Ressourcen

Alle Vortragsfolien sind im Download-Bereich der Webseite verfügbar.

 

Zeitplan Workshop bild-3.JPG

Zeitplan und Inhalt des WIKIMooS-Workshops II

 

 

Nach jedem Vortrag gab es eine Diskussionsrunde, in der die Teilnehmenden wichtige Fragen zu den jeweiligen Inhalten der Vorträge stellen oder Kommentare und Hinweise äußern konnten. Die dritte und abschließende Diskussionsrunde war auch die umfangreichste. Hier ging es konkret um mögliche Inhalte und visuelle Darstellungsmöglichkeiten für die geplanten Tool-Ressourcen (Feldbuch und Videos). In diesem Block wurden auch 4 interaktive Umfragen zu gewünschten Darstellungsformen durchgeführt mit Bezug auf die Varianten, die im letzten Vortrag vorgestellt wurden. Die 4 Themen waren:

1. Bilder
2. Videos – Inhalt
3. Videos – Format
4. Videos – Nutzung

 

Poll 1 Bilder crop.jpg

Umfrage 1 (Bilder): Welche visuellen Darstellungsvarianten würden Sie gerne im Tool sehen?

Poll 2 Video Inhalt crop.jpg

Umfrage 2 (Videos – Inhalt): Welche Videos sollten zum Tool gehören? Bzw.: Welche Videos wären für Sie besonders nützlich?

Poll 3 Video Format crop.jpg

Umfrage 3 (Videos – Format): In welchem Format sollten die Videos erstellt werden?

 Poll 4 Video Nutzung crop.jpg

Umfrage 4: (Videos – Nutzung): Wo würden Sie am liebsten die Videos benutzen?