Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung
Abb.: CHM

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissenschaftliche Fakultät - Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften

Forschungsprojekt CHARIKO

CHAncen, RIsiken und KOsten des Klimawandels im Obst- und Weinbau

gefördert durch das Fachzentrum Klimawandel (FZK) am Hessischen Landesamt für Umwelt und Geologie (HLUG)

Zielstellung:

Das Forschungsvorhaben entsprach den Aufgabenschwerpunkten:

  • Empfindlichkeiten, Risiken, mögliche Kosten und Schäden durch den    Klimawandel sowie Kosten von Vermeidungsmaßnahmen und
  • Entwicklung konkreter Anpassungsmaßnahmen – mögliche Schäden mit und ohne Anpassungsmaßnahmen

des Fachzentrums Klimawandel Hessen.

Ziel des Forschungsvorhabens war die Abschätzung der Kosten des Klimawandels für den Obst- und Weinbau in Hessen unter Berücksichtigung der möglichen Unsicherheiten von Klimamodellrechnungen.


Klimawandel in Hessen:

Beobachteter Klimawandel

Klimawandel in der Zukunft

Land- und Forstwirtschaft im Klimawandel

Zusammenfassung der Ergebnisse aus CHARIKO:

Deutsche Version

English version

Ausgewählte Publikationen:

Chmielewski FM, Blümel K (2013) Klimawandel und Obstbau. promet 38, 1/2, Deutscher Wetterdienst (Selbstverlag) Offenbach, 32-41.

Chmielewski FM (2013) Phänologische Beobachtungen: Vom Monitoring zur Modellierung von Entwicklungsstadien. Annalen der Meteorologie, Deutscher Wetterdienst (Selbstverlag) Offenbach 46, 63-67.

Matzneller P, Blümel K, Chmielewski FM (2013) Models for the beginning of sour cherry blossom. Int J Biometeorol, http://dx.doi.org/10.1007/s00484-013-0651-1

Chmielewski FM, Blümel K, Pálesová I (2012) Climate change and possible shifts of dormancy release for deciduous fruit crops in Germany. Clim Res 54:209-219 http://dx.doi.org/10.3354/cr01115

Blümel K, Chmielewski FM (2012) Shortcomings of classical phenological forcing models and a way to overcome them. Agricultural Forest Meteorology 164:10-19 http://dx.doi.org/10.1016/j.agrformet.2012.05.001

 

Projektabschlussbericht:

Den Abschlussbericht des Projektes finden Sie hier: Download

Für den methodisch interessierten Leser steht hier eine ausführliche Berichtsversion  zur Verfügung: Download