Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissenschaftliche Fakultät - Gender und Globalisierung

 

Fachgebietsprofil

 

 
Willkommen auf den Seiten des Fachgebiets Gender und Globalisierung!
Das Fachgebiet Gender und Globalisierung bearbeitet in Forschung und Lehre die Transformationen der Geschlechterordnung im globalen Kontext. Geschlechterverhältnisse in ihren unterschiedlichen lokalen Ausprägungen, in ihren verschiedenen politischen, historischen und kulturellen Rahmungen stehen im Zentrum unserer sozialwissenschaftlich geprägten Analysen.
Die Restrukturierung der Ökonomie im Weltmaßstab greift tief in tradierte soziale Hierarchien ein und integriert, modifiziert und reproduziert Geschlechterungleichheit. Widerstand gegen diese neuen/alten Formen der Geschlechterhierarchisierung formiert sich weltweit, sei es in individuellen Subversionsstrategien, sei es in kollektiven politischen Aktionen. Die Forschungsfragen des Fachgebiets beziehen sich auf Umweltkrisen, auf Gender-Analysen der Ökonomie, auf Netzwerke von Wissen und Politik, auf Landwirtschaft und Ernährung, auf Stadt- und Raumentwicklung in ihrer Verschränkung von globalen und lokalen Lebenswelten.