Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissenschaftliche Fakultät - Department für Agrarökonomie

Aktuelles

Hier finden Sie Neuigkeiten über unsere Mitarbeitende, Lehren und Forschungen, Projekte und Veranstaltungen.

 


 
Bundesweites Netzwerktreffen
„Gartenschauen als Lernorte für Nachhaltigkeit“
am 19. / 20. März 2020 in Neuenburg am Rhein

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Gartenschauen werden zunehmend als besondere Lernorte für Nachhaltigkeit erkannt. In ihnen schlummert eine Vielfalt noch nicht erschlossener Bildungspotentiale. Mit dem bundesweiten Symposium im September 2019 auf der Bundesgartenschau Heilbronn wurde auf diese Potentiale aufmerksam gemacht und ein lebendiger Dialog zwischen Akteuren der Agrar-, Umwelt und Nachhaltigkeitsbildung und den Veranstaltern von Gartenschauen gestartet. Mit dem 1. Netzwerktreffen in Neuenburg am Rhein - hier findet im Jahr 2022 eine Landesgartenschau statt - soll dieser Dialog fortgeführt und verstetigt werden.

Eingeladen sind Akteure, die sich auf kommunaler, landes- und bundesweiter Ebene in der Bildung für nachhaltige Entwicklung bzw. in der Umwelt- und Agrarbildung engagieren. Das Netzwerktreffen bietet Ihnen interessante Keynotes und vielfältige Möglichkeiten der und Diskussion und des persönlichen Erfahrungsaustauschs. Bitte merken Sie sich den Termin vor und geben sie ihn an Interessierte weiter.

Veranstalter ist das Fachgebiet Fachdidaktik an der Humboldt-Universität zu Berlin in Zusammenarbeit mit der Landesgartenschau Neuenburg am Rhein 2022 GmbH und der Förderungsgesellschaft für die Baden-Württembergischen Landesgartenschauen mbH. Die Veranstaltung wird von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) finanziell gefördert.

Weitere Informationen zum Netzwerktreffen
und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie über
www.lernort-gartenschau.de.

Programm des Netzwerktreffens "Gartenschauen als Lernorte für Nachhaltigkeit am 19. und 20. März 2020, Stadthaus Neuenburg, Habsburgersaal

 

Donnerstag, 19. März 2020

 

11:00 Uhr             Begrüßung

 

11:30 Uhr             Kann man Nachhaltigkeit lernen? -

                            Von der globalen Herausforderung zur lokalen Umsetzung

                            Prof. Dr. Rainer Grießhammer (Träger des Deutschen Umweltpreises 2010)

 

12:30Uhr              Gelingensfaktoren von Bildung für nachhaltige Entwicklung

                             Dr. Katrin Hille (experimenta Heilbronn)

 

13:00 Uhr             Mittagessen

 

14:00 Uhr       Landesgartenschau Neuenburg 2022 als Lernort für     Nachhaltigkeit

                        Andrea Leisinger & Nils Degen (Geschäftsführung Landesgartenschau  Neuenburg am Rhein 2022 GmbH)

 

16:00 Uhr             Kaffeepause

 

16:30 Uhr             Abschlussrunde

 

ab 19:00 Uhr        Abendprogramm

 

Freitag, 20. März 2020

 

09:00 Uhr             Lebensbegleitendes und generationenübergreifendes Lernen

                                Prof. Dr. Marcel Robischon (Humboldt-Universität zu Berlin)

       

 

09:30 Uhr             Netzwerk "Gartenschauen als Lernorte für Nachhaltigkeit"

                                Dipl.- Ing. Dieter Franz Obermaier (Humboldt-Universität zu Berlin)

 

10:00 Uhr             Workshops

  •         1. Agrarbildungsregion Weilertal
  •         2. Wissenschaftskommunikation & Bürgerwissenschaften
  •         3. Grundwasserökologii
  •         4. Lernen am lebendigen Original
  •         5. Deutsch-Französische Zusammenarbeit

 

12:30 Uhr             Abschlussrunde  

 

13:00 Uhr             Aperó   

 

Markt der Möglichkeiten:  Im Foyer des Stadthauses besteht die Möglichkeit Projekte vorzustellen.

 

Änderungen vorbehalten!

 

 

 

 

 

 

Alte Nachrichten: siehe